Pressearchiv > Rheinische Post > 16.04.2018 > Starker VfB-Auftritt bleibt ohne Lohn...
Logo Rheinische Post

Starker VfB-Auftritt bleibt ohne Lohn

Rheinische Post vom 16.04.2018 / Lokaler Sport

Hilden In den letzten zehn Minuten der Oberliga-Begegnung in Hilden erlebte Dirk Tönnies ein Wechselbad der Gefühle. Erst musste der Trainer der SpVg. Schonnebeck die gelb-rote Karte für Timo Patelschick nach einem Foul an Dominik Donath verkraften - die Entscheidung von Schiedsrichter Dustin Sikorski hatte sogar eine Essener Rudelbildung auf dem Kunstrasen an der Hoffeldstraße zur Folge. Sein Assistent Sascha Radusch hörte sich derweil die wütenden, nicht immer wohlfeil formulierten Ausführungen von Tönnies an. Beides blieb letztlich ohne Konsequenzen. Für die Fußballer des VfB 03 war die aus dem Platzverweis resultierende Überzahl letztlich jedoch Gift. Das lag zum einen an ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Starker VfB-Auftritt bleibt ohne Lohn erschienen in Rheinische Post am 16.04.2018, Länge 655 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Starker VfB-Auftritt bleibt ohne Lohn
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Lokaler Sport
Datum: 16.04.2018
Wörter: 655
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Fußball , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH