Pressearchiv > Rheinische Post > 16.04.2018 > Plätze zur Nachtpflege angeregt...
Logo Rheinische Post

Plätze zur Nachtpflege angeregt

Rheinische Post vom 16.04.2018 / Lokales

Kreis Heinsberg (RP) Die SPD im Kreistag hat in einem Antrag angeregt, neben Tagespflegeplätzen auch die Möglichkeit neuer Angebote der Nachtpflege im Kreis Heinsberg zu überdenken. Bislang hieß es, es bestehe kaum Nachfrage, aber jetzt scheint offenbar der Bedarf zu wachsen. Die Einrichtungen der Tages- und der Nachtpflege bilden ein Bindeglied zwischen der Pflege zu Hause und der Heimunterbringung. Ihr Sinn ist, die Pflegenden zu entlasten, dem/der Gepflegten aber gleichzeitig sein gewohntes Umfeld und seine Lebenssituation zu erhalten, heißt es im Antrag der SPD. Das Ziel, ambulante Pflege vor stationärer Pflege zu bevorzugen, könne durch ein umfassendes Angebot an Tages- ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Plätze zur Nachtpflege angeregt erschienen in Rheinische Post am 16.04.2018, Länge 348 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Plätze zur Nachtpflege angeregt
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 16.04.2018
Wörter: 348
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Medizin , Heim , Öffentliche Verwaltung , Senior
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH