Geglückte Küken-Rettung auf dem Markt

Rheinische Post vom 16.04.2018 / Lokales

METTMANN Als Berthold Schulze am Samstagmorgen von lautem Geschnatter auf dem Mettmanner Marktplatz aufgeschreckt wurde, war schnell klar: Jetzt ist irgendwas passiert mit den Nilgänsen, die im Turm von St. Lambertus gebrütet hatten. "Wir haben sie dort seit Wochen mit dem Fernglas beobachtet′, so Schulze. Berthold Schulze ging runter und sah dort die beiden Elterntiere mit vier schnatternden Gänsejungen im Schlepptau. Und dann war da noch dieses klägliche Piepen aus dem Gully. Eilig wurde eine Spitzhacke geholt, um den Gullydeckel anzuheben. Und tatsächlich: Im Schmutzfangsieb kuschelten sich noch mal vier Küken ängstlich aneinander. Inzwischen war auch Monika Thelen vom Tattoo.S ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Geglückte Küken-Rettung auf dem Markt
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 16.04.2018
Wörter: 390
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING