Pressearchiv > Rheinische Post > 11.06.2016 > Wo Jugendliche sich in Monheim engagieren können...
Logo Rheinische Post

Wo Jugendliche sich in Monheim engagieren können

Rheinische Post vom 11.06.2016 / Lokales

Monheim Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu beschäftigen, wenn die Schule vorbei ist: Handy, Tablet, Fernsehen, Mucki-Bude. Aber man kann sich auch in der Gruppe treffen und dabei ein bisschen was lernen und trotzdem Spaß haben. So wie zum Beispiel in der neuen Kinder- oder Jugendgruppe beim Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Monheim. Dort gibt es seit der Osterferien nach zehn Jahren Pause wieder ein wöchentliches Angebot für Zwölf- bis 16-Jährige und eins für Neun- bis 12-Jährige. "Durch unsere Arbeit in Schulen und Kindergärten gab es viele Nachfragen′, sagt Kreis-Geschäftsführer Alexander Schumacher, "da haben wir reagiert.′ Die Teenies und Kids treffen ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Wo Jugendliche sich in Monheim engagieren können erschienen in Rheinische Post am 11.06.2016, Länge 517 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Wo Jugendliche sich in Monheim engagieren können
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 11.06.2016
Wörter: 517
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Soziale Hilfsorganisation , Kind , Schule , Jugend
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH