Pressearchiv > Rheinische Post > 11.06.2016 > Kreis kippt Kalkarer Bebauungsplan...
Logo Rheinische Post

Kreis kippt Kalkarer Bebauungsplan

Rheinische Post vom 11.06.2016 / Lokales

KalkaR Die 57. Änderung des Flächennutzungsplans hätte dazu führen können, dass in Neulouisendorf eine Vielzahl von Windkraftanlagen errichtet würde. Der Außenbereich ist dafür privilegiert. Um die Bürger aber vor der Einwirkung allzu vieler Anlagen zu schützen, hatte die Stadt Kalkar bereits im Jahr 2012 einen Bebauungsplan über die Fläche gelegt, dessen Ziel es war, die Anzahl der Windkraftanlagen zu beschränken. Doch diesen Bebauungsplan hat der Kreis Kleve jetzt kassiert: Unzweideutig wurde der Verwaltung mitgeteilt, sie könne den Plan selbst wieder aufheben oder darauf warten, dass die Kommunalaufsicht die Stadt dazu anweise. "Unser bisheriger Standpunkt war offenbar rechtlich nicht haltbar′, sagte ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Kreis kippt Kalkarer Bebauungsplan erschienen in Rheinische Post am 11.06.2016, Länge 296 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Kreis kippt Kalkarer Bebauungsplan
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 11.06.2016
Wörter: 296
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Öffentliche Verwaltung , Alternative Energie-Wind , Städtebau , Kommunalwesen
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH