Pressearchiv > Rheinische Post > 11.06.2016 > Junge Leute...
Logo Rheinische Post

Junge Leute

Rheinische Post vom 11.06.2016 / Leserbriefe

Zu "Wo bleibt die Europa-Begeisterung?′ (RP vom 13. Mai): Als Konrad Adenauer und Charles de Gaulle 1963 den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag beschlossen, waren viele junge Leute begeistert und machten mit, den Vertrag mit Leben zu erfüllen. Es wurden überall Städtefreundschaften gegründet, die meistens nach 40 Jahren ihr stilles Ende fanden; denn die verantwortlichen Politiker zogen sich zurück und glaubten, ihr Ziel erreicht zu haben. Es lief alles so schön: Reisen ohne Grenzkontrollen und mit Einführung einer gemeinsamen Währung, nämlich des Euro. Die jungen Generationen nehmen das als selbstverständlich an, ohne darüber nachzudenken, dafür etwas zu tun! Der Kontakt mit Menschen ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Junge Leute erschienen in Rheinische Post am 11.06.2016, Länge 242 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Junge Leute
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Leserbriefe
Datum: 11.06.2016
Wörter: 242
Preis: 2,14 €

Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH