"Beim Planen nicht an Zevens denken′

Rheinische Post vom 11.06.2016 / Lokales

Kleve Vor dem Neubeginn stand ein Schlussstrich: Das bis jetzt laufende Bebauungsplanverfahren für den Minoritenplatz wird eingestellt. Diese Empfehlung des Bauausschusses begrüßte Kleves Bürgermeisterin Sonja Northing als gutes Symbol für den Abschied von den alten Plänen zum Minoritenplatz. Außerdem empfahlen die Mitglieder des Bauausschusses ebenso einstimmig die Aufstellung eines neuen Bebauungsplanes für den Platz, der auf die von den Fraktionen vorgelegten Eckpunkte-Papiere eingehen soll. Natürlich einschließlich der Bürgerbeteiligung. Zwischen den beiden Empfehlungen lagen eine lange Diskussion und die Statements der Fraktionen. Denn über der Diskussion, wie man den Platz grundsätzlich gestalten sollte, schwebt ein konkretes Investoren-Konzept, das Bernd Zevens als ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Architektur , Städtebau
Beitrag: "Beim Planen nicht an Zevens denken′
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 11.06.2016
Wörter: 587
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING