Pressearchiv > Rheinische Post > 01.04.2016 > Börsenmakler Schnigge macht erneut Verluste...
Logo Rheinische Post

Börsenmakler Schnigge macht erneut Verluste

Rheinische Post vom 01.04.2016 / Lokales

(tb) Die Maklerfirma Schnigge Wertpapierhandelsbank AG, zuständig unter anderem für den Wertpapierhandel an der Börse Düsseldorf, hat erneut Verluste eingefahren. Wie das Unternehmen gestern mitteilte, beläuft sich das Minus für das abgelaufene Geschäftsjahr auf knapp 400.000 Euro. Im Vorjahr waren sogar 600.000 Euro Miese eingefahren worden. Im Jahr 2015 war außerdem ein Fonds für allgemeine Bankrisiken in der Bilanz in Höhe von knapp 1,8 Millionen Euro aufgelöst worden. Inklusive des Verlustvortrages aus dem Vorjahr in Höhe von 923.000 Euro ergibt sich nun ein Bilanzverlust in Höhe von 1,3 Millionen Euro. Vorstand und Aufsichtsrat werden der ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Börsenmakler Schnigge macht erneut Verluste erschienen in Rheinische Post am 01.04.2016, Länge 247 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Firmen: Schnigge Wertpapierhandelsbank AG
Beitrag: Börsenmakler Schnigge macht erneut Verluste
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 01.04.2016
Wörter: 247
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Bilanz , Börse , Aktie , Schnigge Wertpapierhandelsbank AG
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH