Pressearchiv > Rheinische Post > 20.01.2016 > Wie werden Bürger zu Sammlern?...
Logo Rheinische Post

Wie werden Bürger zu Sammlern?

Rheinische Post vom 20.01.2016 / Lokales

Zu einer Fachtagung kamen gestern Künstler, Kulturbeauftragte und Studierende im Museum Abteiberg zusammen. Es ging um den Austausch von Ideen, die Vernetzung und das gemeinsame Ziel, regionale Künstler zu fördern. Von Inge Schnettler Kunstsammler wie Hiltrud Neumann gibt es nur noch selten. Sie hat jahrzehntelang regionale Künstler unterstützt, indem sie deren Kunst kaufte. Ihre umfangreiche Sammlung hat sie kürzlich dem Museum in Goch vermacht. "Das war für uns der Anlass, uns einmal intensiv mit dem Thema Kunstförderung zu beschäftigen", sagt Thomas Hoeps. Der Leiter des städtischen Kulturbüros hat deshalb mit seinem Team und mit dem Chef des Museums Goch, D ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Wie werden Bürger zu Sammlern? erschienen in Rheinische Post am 20.01.2016, Länge 434 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Wie werden Bürger zu Sammlern?
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 20.01.2016
Wörter: 434
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Kulturpolitik , Museum , Bildende Kunst , Künstler
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH