Pressearchiv > Rheinische Post > 20.01.2016 > Issumer CDU sieht Investitionspotenzial...
Logo Rheinische Post

Issumer CDU sieht Investitionspotenzial

Rheinische Post vom 20.01.2016 / Lokales

Issum (cad) Laut Verwaltungsentwurf klafft ein Loch von 3,25 Millionen Euro im Issumer Haushalt 2016, der unter anderem durch Aufwendungen für Asylsuchende belastet wird. Das ist auch der Issumer CDU bewusst, die in ihren Haushaltsberatungen darauf geachtet hat, dass das Gemeinwohl nicht beeinträchtigt wird. "Es wäre fatal, alles vor dem Hintergrund der Flüchtlinge zu sehen. Wir müssen so handeln, dass die Bürger erkennen, dass auch etwas für sie getan wird", sagt Ratsmitglied Stefan Vester. Neun Anträge wird die CDU in den Haupt- und Finanzausschuss einbringen. So soll überprüft werden, ob die eingeplanten 192.000 Euro aus dem Investitionsförderungsgesetz ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Issumer CDU sieht Investitionspotenzial erschienen in Rheinische Post am 20.01.2016, Länge 246 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Issumer CDU sieht Investitionspotenzial
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 20.01.2016
Wörter: 246
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Asyl , Öffentlicher Haushalt , Städtebau , Immobilienmarkt
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH