Hagelkreuz: Spaziergang mit Wunschliste

Rheinische Post vom 20.01.2016 / Lokales

Der neue Quartiersmanager Ingo Behr hatte eingeladen, und viele Anwohner machten mit beim Rundgang durch das Kempener Wohnviertel. Dabei wurden etliche Problemstellen besichtigt und Wünsche für Verbesserungen genannt. VON WILLI SCHÖFER KEMPEN Die Spaziergänger hatten sich den Glühwein und die Laugenbrezel im katholischen Gemeindezentrum redlich verdient. Mehr als eineinhalb Stunden waren sie durch das Wohnviertel Hagelkreuz gegangen. Es war eine erste Initiative des neuen Quartiersmanagers Ingo Behr (55), der das Wohnviertel weiter entwickeln und es für alle Generationen erlebbarer und schöner machen möchte. Und die Resonanz bei der Tour quer durch das Wohngebiet war sehr gut: 35 Männer und ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenverkehr , EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG
Beitrag: Hagelkreuz: Spaziergang mit Wunschliste
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 20.01.2016
Wörter: 734
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING