Pressearchiv > Rheinische Post > 20.01.2016 > Baumberg-Ost: Verfahren verärgert viele...
Logo Rheinische Post

Baumberg-Ost: Verfahren verärgert viele

Rheinische Post vom 20.01.2016 / Lokales

Ehemalige Teilnehmer kreiden der Verwaltung an, sie nicht vorher über die Eigentumsverhältnisse aufgeklärt zu haben. Auch gab es wohl Missverständnisse über den Charakter des Wettbewerbs. von d. schmidt-Elmendorff Monheim "Unprofessionell" und "nicht transparent". Diese Stichworte fallen, wenn beteiligte Akteure das Wettbewerbsverfahren "Waldbeerenberg" im Nachhinein betrachten. "Die beiden auswärtigen Firmen wussten zum Zeitpunkt der Ausschreibung nicht, dass der Stadt die fragliche Fläche nicht zu 100 Prozent gehört", schimpft Markus Gronauer (CDU). Das bestätigt auch die ehemalige Projektleiterin von Dornieden. "Wir haben aber sicherlich versäumt, nachzufragen." Am Ende sei man sehr verwundert gewesen, dass plötzlich Eigentümer Gernot Paeschke mit am ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Baumberg-Ost: Verfahren verärgert viele erschienen in Rheinische Post am 20.01.2016, Länge 407 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Baumberg-Ost: Verfahren verärgert viele
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 20.01.2016
Wörter: 407
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Kriminalität und Recht , Kommunalwesen , Stadt
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH