Pressearchiv > Rheinische Post > 23.07.2014 > SOS-Kinderdorf Niederrhein bietet Teilzeitberufsau...
Logo Rheinische Post

SOS-Kinderdorf Niederrhein bietet Teilzeitberufsausbildung an

Rheinische Post vom 23.07.2014 / Lokales

Niederrhein (RP) Nichts geht über eine abgeschlossene Berufsausbildung. Trotzdem gibt es meist triftige Gründe, warum junge Frauen oder Männer ihre Ausbildung nicht zu Ende bringen oder erst gar nicht beginnen. Die kann man jedoch nachholen, so das SOS-Kinderdorf. Es gäbe heute viele Möglichkeiten, auch noch später einen anerkannten Abschluss hinzubekommen - das funktioniere sogar, wenn man kleine Kinder zu versorgen hat. Denn es gibt eine Reihe von Angeboten, die dabei helfen, dass man eine Ausbildung und die Familie unter einen Hut bekommt. "Wenn die Einstellung stimmt, schafft man es, und wenn ein Chef oder eine Chefin einer jungen Frau ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

SOS-Kinderdorf Niederrhein bietet Teilzeitberufsausbildung an erschienen in Rheinische Post am 23.07.2014, Länge 335 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Firmen: van der Heusen Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Beitrag: SOS-Kinderdorf Niederrhein bietet Teilzeitberufsausbildung an
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 23.07.2014
Wörter: 335
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Arbeit und Sozialstaat , Berufsausbildung , van der Heusen Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH