Warum Wiesbadens CDU die Kommunalwahl verlor Fachleute heben Einfluss des Lokalen hervor

Rhein-Main-Zeitung vom 02.12.2016, S. 042 / Seitenüberschrift: Rhein-Main - WIESBADEN - RHEINGA

WIESBADEN. Die Frage nach dem Einfluss der Bundespolitik auf den Ausgang der Wiesbadener Kommunalwahlen hat nach dem 6. März vor allem die CDU beschäftigt. Weil sie mit einem Minus von acht Prozentpunkten ihren Status als stärkste politische Kraft verlor, gerieten die führenden Unionspolitiker erkennbar in die Defensive. Ein bei dem Mainzer Politikprofessor Jürgen Falter in Auftrag gegebenes Gutachten sollte sie von jeder Schuld freisprechen. Es kam zu dem Ergebnis, dass die Kommunalwahl "in starkem Maße von externen Faktoren bestimmt" gewesen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Warum Wiesbadens CDU die Kommunalwahl verlor Fachleute heben Einfluss des Lokalen hervor
Quelle: Rhein-Main-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Rhein-Main - WIESBADEN - RHEINGA
Datum: 02.12.2016
Wörter: 665
Preis: 4,68 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING