RHEINGAU Der Wert des Bodens Von Oliver Bock

Rhein-Main-Zeitung vom 02.12.2016, S. 046 / Seitenüberschrift: RHEIN-MAIN & HESSEN Ressort: Rhe

Solche Bauplätze sind auch für viel Geld nicht zu kaufen. Wer inmitten der Weinberge und mit Blick auf Rhein und Reben wohnen und arbeiten möchte, muss kein Millionär sein, sondern Winzer. Nur sie haben das verbriefte Privileg, Gebäude in der schützenswerten Kulturlandschaft zu errichten. Einer Landschaft, deren reizvolle Anmutung das Ergebnis mühseliger landwirtschaftlicher Produktion ist. Die Gründe für Winzer und Landwirte, ihre Höfe oder bestimmte Produktionsanlagen aus den engen Ortslagen heraus auf eigene Grundstücke in Natur und Landschaft zu verlagern, s ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: RHEINGAU Der Wert des Bodens Von Oliver Bock
Quelle: Rhein-Main-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: RHEIN-MAIN & HESSEN Ressort: Rhe
Datum: 02.12.2016
Wörter: 369
Preis: 4,68 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING