Mehr als 500 Tiere auf Vogelgrippe untersucht

Rhein-Main-Zeitung vom 02.12.2016, S. 029 / Seitenüberschrift: Titelseite Rhein-Main-Zeitung Re

mch. RHEIN-MAIN. Seit dem Ausbruch der Vogelgrippe Mitte November sind in Hessen mehr als 500 tote Wildvögel auf das H5N8-Virus untersucht worden. Das hat jetzt das Hessische Landeslabor in Gießen mitgeteilt. Bei drei Wasservögeln, die in Hessen tot aufgefunden worden waren, hat sich der Verdacht bisher bestätigt. Da die Tierseuche derzeit überwiegend Wildvögel betrifft, werden nach Angaben von Michael Zschöck, Abteilungsleiter für Veterinärmedizin im Landeslabor, alle an den Rast- und Sammelplätzen der Zugvögel gefundenen Kadaver auf die für Vögel hoch ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Mehr als 500 Tiere auf Vogelgrippe untersucht
Quelle: Rhein-Main-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Titelseite Rhein-Main-Zeitung Re
Datum: 02.12.2016
Wörter: 216
Preis: 4,68 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING