Flüchtlinge müssen umziehen Kreis Offenbach schließt Gemeinschaftsunterkunft

Rhein-Main-Zeitung vom 02.12.2016, S. 044 / Seitenüberschrift: Rhein-Main - MAINZ - OFFENBACH R

es. KREIS OFFENBACH. Die Gemeinschaftsunterkunft für bis zu 137 Flüchtlinge im ehemaligen Schulgebäude der Max-Eyth-Schule an der Damaschkestraße in Dreieich-Sprendlingen wird geschlossen. Nach Angaben des Kreises Offenbach werden die derzeit 66 Bewohner umziehen: Ein Teil von ihnen soll in Neu-Isenburg in der Unterkunft Meisenstraße 13 wohnen, die Mitte Dezember fertig wird. Dort ist Platz für 70 Menschen. Vor der Ankunft der neuen Bewohner bekommen Nachbarn und interessierte Bürger Gelegenheit, einen Blick in die Räume zu werfen: Für Freitag, 9. Dezember, 1 ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Flüchtlinge müssen umziehen Kreis Offenbach schließt Gemeinschaftsunterkunft
Quelle: Rhein-Main-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Rhein-Main - MAINZ - OFFENBACH R
Datum: 02.12.2016
Wörter: 323
Preis: 4,68 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING