Richtlinien als Lehren aus dem Finanzdesaster

Rhein-Main-Zeitung vom 12.12.2015, S. 049 / Seitenüberschrift: Rhein-Main - RHEINGAU-TAUNUS - D

Der Rheingau-Taunus-Kreistag will künftig Verluste aus dem Kreditmanagement verhindern. Politiker sind uneins, ob das mit der Vorlage tatsächlich gelingt. obo. RHEINGAU-TAUNUS-KREIS. Der Kreistag des Rheingau-Taunus-Kreises hat mit großer Mehrheit Richtlinien für das Zins- und Kreditmanagement beschlossen. Es soll die Wiederholung eines Desasters verhindern, wie es die Aufnahme von Fremdwährungskrediten in Schweizer Franken zur Folge hatte. Die Anregung dazu gaben die Grünen. Allerdings führte das auch zu innerparteilichen Verwerfungen. Die Kreistagsabgeordnete und frühere Kreisvorsitzende Lydia Saul, die der Fraktionsvorsitzenden Ingrid Reichbauer ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: RTK Holding GmbH Beteiligungsgesellschaft des Rheingau-Taunus-Kreises, Hauck & Aufhäuser Privatbankiers Kommanditgesellschaft auf Aktien
Firmen: RTK Holding GmbH Beteiligungsgesellschaft des Rheingau-Taunus-Kreises
Beitrag: Richtlinien als Lehren aus dem Finanzdesaster
Quelle: Rhein-Main-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Rhein-Main - RHEINGAU-TAUNUS - D
Datum: 12.12.2015
Wörter: 532
Preis: 4.49 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING