Sprachkurse sind ein Problem Beim Sprachcafé im evangelischen Gemeindezentrum tauschte man sich aus

Der Prignitzer vom 19.08.2017 / Prignitz

Aus der Prignitz
Wittenberge Hilfe bei Behördengängen, Formularen und Arztbesuchen: Im evangelischen Gemeindehaus engagieren sich viele Ehrenamtler in der Integration, stehen den Geflüchteten in vielen Lebenslagen mit Rat und Tat zur Seite. Seit März 2016 gibt es dort immer dienstags ein Sprachcafé, in dem man sich zum Austausch trifft. Bis zu 15 Flüchtlinge besuchen Kurse im Gemeindehaus, zwischen 30 und 35 kämen regelmäßig dienstags um 15 Uhr zum Sprachcafé, so Bärbel Treutler. Dabei spiele die Religion eine untergeordnete Rolle, man müsse kein Christ sein. Wie Integration in der Praxis aussieht und wo den Neuwittenbergern im Alltag der Schuh drückt, davon machte sich die Grünen-Bundestagsabgeordnete ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Asyl, Ausländer, Brandenburg, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Sprachkurse sind ein Problem Beim Sprachcafé im evangelischen Gemeindezentrum tauschte man sich aus
Quelle: Der Prignitzer Online-Archiv
Ressort: Prignitz
Datum: 19.08.2017
Wörter: 254
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Schwerin GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING