Sortenvielfalt gegen Wetterextreme

Ostthüringer Zeitung vom 31.07.2018 / Lokales

Von Sandra Hoffmann Oppurg/Sorga. Wir müssen versuchen, das, was uns die Natur an Stress bietet, auszugleichen, damit die Bevölkerung ernährt wird , sagt Matthias Schein, Vorstandsvorsitzender der Landgenossenschaft Oppurg, und setzt deshalb nicht erst seit diesem Jahr auf Sortenversuche im Getreideanbau. Gerade die aktuelle Hitze- und Trockenperiode zeige, wie wichtig eine breite Sortenvielfalt im Anbau ist, anstatt nur wenige auszubringen, die bei der jetzigen Wetterlage versagen könnten. Die Betriebe bauen stets mehrere Sorten an, weil das Risiko sonst zu groß ist , bestätigt Siegfried Stenzel, Regionalreferent des Thüringer Bauernverbandes. In Deutschland gebe es eine Vielzahl an Sorten und diese solle ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Lebensmittel, Agrarpolitik, Bayer Aktiengesellschaft, Saatgut 2000 GmbH
Beitrag: Sortenvielfalt gegen Wetterextreme
Quelle: Ostthüringer Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 31.07.2018
Wörter: 520
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsgruppe Thüringen Verwaltungsgesellschaft mbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING