Pressearchiv > Norddeutsche Neueste Nachrichten > 25.04.2018 > Flughafen gerät in Turbulenzen...
Logo Norddeutsche Neueste Nachrichten

Flughafen gerät in Turbulenzen

Norddeutsche Neueste Nachrichten

Rostock/Laage Turbulenzen am Flughafen Rostock-Laage: Die EU-Kommission prüft derzeit den jährlichen öffentlichen Zuschuss von 2,8 Millionen Euro auf Verstöße gegen die Vorschriften zur Beihilfe. Deshalb müssen die drei Flughafen-Gesellschafter - die Rostocker Versorgungs- und Verkehrsholding (RVV) für die Hansestadt, der Landkreis Rostock sowie die Stadt Laage - und das Land MV ihre Zahlungen vorerst in Darlehen oder Investitionszuschüsse umwandeln. Die Darlehen werden dabei mit fünf Prozent verzinst. Die Regelung gilt rückwirkend ab Januar und zunächst bis Ende Juni. "Bis dahin werden neue Erkenntnisse im Beihilfeverfahren erwartet′, heißt es in einem geheimen Informationsschreiben des Rostocker Rathauses für die Bürgerschaft. Ursache für ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Flughafen gerät in Turbulenzen erschienen in Norddeutsche Neueste Nachrichten am 25.04.2018, Länge 364 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 3,42 €

Metainformationen

Beitrag: Flughafen gerät in Turbulenzen
Quelle: Norddeutsche Neueste Nachrichten Online-Archiv
Datum: 25.04.2018
Wörter: 364
Preis: 3,42 €
Schlagwörter: Flugzeug , Öffentlicher Haushalt , Strukturpolitik , Betriebswirtschaft
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Schwerin GmbH & Co. KG