Pressearchiv > Nürnberger Nachrichten > 06.09.2011 > Wahl-Nürnbergerin half: Ugandische Waisen können e...
Logo Nürnberger Nachrichten

Wahl-Nürnbergerin half: Ugandische Waisen können einfach Kinder sein

Nürnberger Nachrichten vom 06.09.2011 / STADT NÜRNBERG

Helfen in Afrika, viele wollen das. Julia Blüml hat ihre Worte in die Tat umgesetzt: Schon während ihres Studiums gründete sie ein Waisenhaus in Uganda. Nach ihrem Referendariat ist die 27-Jährige jetzt nach Nürnberg gezogen. Gerade aus Uganda zurück, erzählt sie von ihrem Projekt. "Es ist immer wieder ergreifend, wenn die Kinder mich ,Mummyâ€ė nennen", erzählt Julia Blüml. Im September 2007 rief sie ihr Projekt, das Waisenhaus "Home of Hope", ins Leben. Während ihres Sonderpädagogik- Studiums war sie zum Praktikum in einem Reha-Zentrum für körperbehinderte Kinder in Ugandas Hauptstadt Kampala. Das hatte sie so begeistert, dass sie, wieder zurück in ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Wahl-Nürnbergerin half: Ugandische Waisen können einfach Kinder sein erschienen in Nürnberger Nachrichten am 06.09.2011, L√§nge 612 W√∂rter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Wahl-Nürnbergerin half: Ugandische Waisen können einfach Kinder sein
Quelle: Nürnberger Nachrichten Online-Archiv
Ressort: STADT NÜRNBERG
Datum: 06.09.2011
Wörter: 612
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Soziale Hilfsorganisation , Kind , Spende , Bildung
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Nürnberger Presse