Wirklich nur eine Kunstaktion? Panzer-Importeure vor Gericht

Nordkurier vom 30.11.2017 / Aus aller Welt

Bensheim. Zwei Panzer und der Modeschöpfer Harald Glööckler - wie passt das zusammen? Beide Stichworte fallen am Mittwoch in einem Prozess wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz im hessischen Bensheim. Angeklagt ist ein 49-Jähriger. Der Mann hat laut Anklage 2013 in Großbritannien zwei Bergepanzer gekauft und nach Deutschland gebracht, ohne dass die Fahrzeuge demilitarisiert waren. Dem Designer Glööckler wirft die Staatsanwaltschaft in dem Prozess überhaupt nichts vor. Glööckler kommt nur allein deswegen ins Spiel, weil er schließlich aus den beiden Panzern (Combat Engineer Tractor FV 180) Kunstobjekte gegen den Krieg gemacht hat. Er sei aber über die militärische Ausrüstung der beiden ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Waffen, Kriminalität, Prozess, Kunst
Beitrag: Wirklich nur eine Kunstaktion? Panzer-Importeure vor Gericht
Quelle: Nordkurier Online-Archiv
Ressort: Aus aller Welt
Datum: 30.11.2017
Wörter: 568
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Kurierverlags GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING