RAF-Terroristin Maier-Witt bittet Schleyers Sohn um Verzeihung

Nordkurier vom 30.11.2017 / Thema des Tages

Skopje. Silke Maier-Witt stellt sich. Sie ist eine der wenigen ehemaligen RAF-Terroristen, die heute in der Öffentlichkeit über ihre Taten spricht und Reue zeigt. So auch vor wenigen Wochen am 18. Oktober in Berlin. Der 18. Oktober ist nicht irgendein Tag: An diesem Tag wurde die Lufthansa-Maschine " Landshut" befreit. Wenige Stunden danach begingen die RAF-Führer der ersten Generation, Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Jan-Carls Raspe, in der JVA Stuttgart-Stammheim Suizid. Am gleichen Tag richtete die RAF den Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer hin, der am 5. September entführt worden war. Der 18. Oktober setzte den blutigen Schlusspunkt unter den " ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Extremismus, Schleyer, Hanns-Martin, Maier-Witt, Silke, Schleyer, Hanns-Eberhard
Beitrag: RAF-Terroristin Maier-Witt bittet Schleyers Sohn um Verzeihung
Quelle: Nordkurier Online-Archiv
Ressort: Thema des Tages
Datum: 30.11.2017
Wörter: 990
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Kurierverlags GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING