In der DDR standen sie Schlange, heute ist es in ihrem Laden sehr ruhig

Nordkurier vom 30.11.2017 / Vorpommern Kurier

Vorpommern. Wenn Marlis Dinse erzählt, dann wird für kurze Zeit ein Stück Torgelower, aber auch DDR-Geschichte lebendig. Die 76-jährige Geschäftsfrau hat schließlich seit 1967 den Hut auf für das Lederwarengeschäft in der Breiten Straße in Torgelow. Das sind 50 Jahre, in denen Erfahrungen, Erlebnisse, Enttäuschungen und Erfolge sich zu einem bewegten Leben verdichtet haben. Begonnen hat alles 1967, mitten in der DDR-Zeit. Da ist Marlis Dinse Kommissionshändlerin in dem Geschäft geworden, das zuvor von Vater Bernhard Zech aufgebaut worden ist. Der Mann war noch ein Handwerker von altem Schrot und Korn. Er fertigte auf Kundenwunsch Möbel und verkaufte auch Lederartikel. D ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bekleidung und Mode, Dienstleistung, Einzelhandel, Bekleidung
Beitrag: In der DDR standen sie Schlange, heute ist es in ihrem Laden sehr ruhig
Quelle: Nordkurier Online-Archiv
Ressort: Vorpommern Kurier
Datum: 30.11.2017
Wörter: 619
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Kurierverlags GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING