34-jährige Frau in eigener Wohnung niedergestochen

Nordkurier vom 30.11.2017 / Aus aller Welt

Hamburg. Eine 34 Jahre alte Frau soll in Hamburg in ihrer eigenen Wohnung von einer unbekannten Frau niedergestochen worden sein. Die Hintergründe der Tat vom Mittwoch seien noch unklar, die Mordkommission habe die Ermittlungen aufgenommen, teilte die Polizei mit. " Wir ermitteln in alle Richtungen" , sagte eine Polizeisprecherin. Es werde auch geprüft, ob es sich bei der flüchtigen Täterin um eine Einbrecherin handele. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde eine Passantin am Morgen auf die 34-Jährige aufmerksam, als sie im Hamburger Stadtteil Jenfeld auf ihrem Balkon stand und um Hilfe rief. Die Passantin verständigte die Rettungskräfte. Die flüchtige Frau ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verbrechensbekämpfung, Diebstahl, Mord, Senior
Beitrag: 34-jährige Frau in eigener Wohnung niedergestochen
Quelle: Nordkurier Online-Archiv
Ressort: Aus aller Welt
Datum: 30.11.2017
Wörter: 248
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Kurierverlags GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING