Viele Fragen zu Grünewaldstraße

Neue Westfälische vom 06.03.2018 / Bielefeld

Dornberg. Bis zu 700 neue Wohneinheiten sollen im Baugebiet Grünewaldstraße entstehen - aufgrund der Nähe zu Uni und FH ein Großteil für Studenten (die NW berichtete mehrfach). Ein erstes Vorkonzept stellte die Stadt jetzt öffentlich in der Grundschule Babenhausen vor. Geschosshöhe, Dichte, Verlauf des Grüngürtels, Bewältigung des Verkehrsaufkommens oder Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr: Die Diskussion zum geplanten Projekt zwischen Schloßhofstraße, Holbeinstraße, Dürerstraße und Cranachstraße zeigte, dass noch viele Details umstritten sind. Auch in der Bezirksvertretung stand das Thema bei der Sitzung auf der Tagesordnung. " So kann es nicht bleiben" , merkte Hermann Berenbrinker (CDU) an. Auch der Beirat ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Städtebau, Stadt, Bautra GmbH, Berlin
Beitrag: Viele Fragen zu Grünewaldstraße
Quelle: Neue Westfälische Online-Archiv
Ressort: Bielefeld
Datum: 06.03.2018
Wörter: 575
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING