Pläne für Markthalle am Klosterplatz

Neue Westfälische vom 22.02.2017 / Bielefeld

Bielefeld. Die Altstadt fristete als Marktstandort bis vor Kurzem noch ein eher stiefmütterliches Dasein. Das ändert sich jetzt. Ab 4. März wird der Altstadtmarkt in der Niedernstraße dienstags und samstags den kleinen Blumen- und Obstmarkt deutlich aufwerten. Ab 30. März öffnet der Abendmarkt auf dem Klosterplatz wieder. Und die Klosterpassage könnte zu einer modernen Markthalle werden. Investoren rund um die Bielefelder Bautra-Gruppe prüfen ein solches Projekt. " Es gibt Überlegungen" , bestätigt Christoph Buse, Geschäftsführender Gesellschafter der Bautra GmbH. Noch liege kein fertiges Konzept vor und sei keine Entscheidung gefallen, ob ein solches Projekt umsetzbar sei: " Wir denken noch ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Agrarwirtschaft und Ernährung, Dienstleistung, Bielefeld Marketing GmbH, Bautra GmbH
Beitrag: Pläne für Markthalle am Klosterplatz
Quelle: Neue Westfälische Online-Archiv
Ressort: Bielefeld
Datum: 22.02.2017
Wörter: 621
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING