Suche nach der Havarie-Ursache

Mitteldeutsche Zeitung vom 14.07.2017 / BIT

Lokales
VON STEFAN SCHRÖTER BITTERFELD/MZ - Nach der Havarie beim Bitterfelder Recyclingunternehmen Cronimet Envirotec läuft die Ursachenforschung. Der Chemiepark-Betrieb hat Proben seiner Metallschlämme in Labors nach Halle und Leipzig geschickt, wie Geschäftsführer Filipe Manjolinho Costa der MZ berichtet. Auf diesem Weg möchte er herausfinden, ob möglicherweise Stoffe in den Schlämmen enthalten waren, die dort nicht hineingehören und die den enormen Druckanstieg in einem Vakuumtrockner ausgelöst haben könnten. Das Unternehmen verarbeitet Metall- und Ölschlämme. Zwar erhalte es stets Proben von den Materialien, die es in Bitterfeld annehme. Trotzdem hat der Betrieb jetzt noch einmal die externen Analytiker mit einer erneuten Untersuchung beauftragt. "Ergebnisse ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Umweltbelastung , CRONIMET Holding GmbH
Beitrag: Suche nach der Havarie-Ursache
Quelle: Mitteldeutsche Zeitung Online-Archiv
Ressort: BIT
Datum: 14.07.2017
Wörter: 485
Preis: 2,46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Neven DuMont Haus

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING