Wie groß war die Gefahr?

Mitteldeutsche Zeitung vom 13.07.2017 / BIT

VON STEFAN SCHRÖTER UND MICHAEL MAUL BITTERFELD/MZ - Bei der Firma Cronimet Envirotec GmbH nahe der Säurekreuzung hat es am Dienstagabend gegen 21 Uhr eine Havarie gegeben, in deren Folge Gase ausgetreten sind. Über dem Areal bildete sich eine gelbe Wolke. Die Bevölkerung wurde gebeten, Türen und Fenster zu schließen und nicht nach draußen zu gehen. Aus Sicherheitsgründen wurde auch die Zörbiger Straße in Bitterfeld kurz gesperrt. Wenig später hieß es von allen Seiten: Entwarnung! Dabei sind noch einige Fragen offen. 1Was ist am dienstagabend passiert? Gegen 21 Uhr kam es an der Bitterfelder Anlage von Cronimet zu einem Druckanstieg. Am ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brandschutz , CRONIMET Holding GmbH, Sicherheitsdienste , Berlin
Beitrag: Wie groß war die Gefahr?
Quelle: Mitteldeutsche Zeitung Online-Archiv
Ressort: BIT
Datum: 13.07.2017
Wörter: 697
Preis: 2,46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Neven DuMont Haus

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING