Andalusische Allianz

Main-Post vom 13.08.2018 / Politik

Madrid/Berlin Während Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel und Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez am Wochenende in Südspanien ihre Allianz in der Migrationspolitik besiegelten, spielten sich im nahen Meer Dramen ab. Der spanische Seenotrettungsdienst fischte in den letzten Tagen wieder hunderte Flüchtlinge und Migranten aus dem Wasser. An der südspanischen Küste treiben inzwischen mehr Flüchtlingsboote als in Italien an. Bei langen Spaziergängen durch die Sanddünen und die Kiefernwälder des berühmten Doñana-Naturparks, der gleich an der südspanischen Küste liegt, setzten Sánchez und Merkel am Sonntag ihre Gespräche fort, die sie am Samstag am Konferenztisch begonnen hatten. Sánchez hatte die Kanzlerin auf seinen Sommersitz eingeladen, der ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Andalusische Allianz
Quelle: Main-Post Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 13.08.2018
Wörter: 621
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Mediengruppe Main-Post GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING