Feuerprobe für die Schießstände

Main-Post vom 02.09.2015 / Lokal

Mellrichstadt Dieser Auftrag war für Michael Tulit und seine Mitarbeiter der Firma MSB in Bischofsheim eine echte Herausforderung: Für das neue Beschussamt in Mellrichstadt sollten sie Prüfstände für Lang- und Kurzwaffen bauen. Die müssen nicht nur sicher, sondern auch realitätsnah sein. Kürzlich wurden die drei schon eingebauten Vorrichtungen getestet - und für gut befunden. Wenn eine Waffe abgefeuert wird, wirken immense Kräfte. Beim Gewehr fühlt der Schütze den Rückstoß an der Schulter, wenn er es abfeuert. Bei einer Pistole wird beim Abziehen selbst die ruhigste Hand nicht die Bewegung nach hinten und oben verhindern können, ehe sie wieder in die Ausgangslage ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Daimler AG, MSB GmbH & Co. KG, IBS Industriemaschinen-Bergbau-Service GmbH, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Feuerprobe für die Schießstände
Quelle: Main-Post Online-Archiv
Ressort: Lokal
Datum: 02.09.2015
Wörter: 622
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Mediengruppe Main-Post GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING