Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 12.06.2021 > Warum ist das alles bloß so teuer?...
Logo Hamburger Morgenpost

Warum ist das alles bloß so teuer?

Hamburger Morgenpost

VON BERND BOHLE Der Ansturm lässt nicht nach: Fahrradhändler und -werkstätten werden förmlich überrannt und gehören zu den wenigen Gewinnern in Pandemiezeiten. Und wie immer wenn Ware knapp ist, müssen Kunden heftige Preissteigerungen in Kauf nehmen. Diese haben vielfältige Ursachen, wie Expertinnen und Experten in einer Diskussionsrunde feststellten - und nicht alle haben mit Corona zu tun. 2020 wurden im Durchschnitt in Deutschland 1279 Euro f√¼r ein neues Fahrrad ausgegeben. Das besagen die Marktzahlen des Zweirad-Industrie-Verbandes (ZIV). Der Wert hat sich in den letzten Jahren mehr als verdoppelt, was insbesondere an der steigenden Nachfrage nach hochwertigen E-Bikes liegt. So hat der ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Warum ist das alles bloß so teuer? erschienen in Hamburger Morgenpost am 12.06.2021, L√§nge 969 W√∂rter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Warum ist das alles bloß so teuer?
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 12.06.2021
Wörter: 969
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Industrie , Medizin , Konjunktur , Kraftfahrzeug
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH