Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 11.06.2021 > Wie Tjarksdie Stadt umkrempelt...
Logo Hamburger Morgenpost

Wie Tjarksdie Stadt umkrempelt

Hamburger Morgenpost

VON ANNALENA BARNICKEL, NICOLA DAUMANN UND FREDERIK MITTENDORFF 365 Tage ist der Senat im Amt - und während die meisten Senatoren in der Pandemie komplett abgemeldet waren, ist Anjes Tjarks (Grüne) omnipräsent. Am Senator für Verkehr und Mobilitätswende kommt kein Hamburger vorbei: Der ehemalige Grünen-Fraktionschef baut die Stadt um wie kaum einer vor ihm, sperrt Straßen, schließt Autos aus, eröffnet Radwege und digitalisiert den HVV. Seine Ziele: Weniger Autos, mehr Fahrrad, mehr Lebensqualität. Was er bisher erreicht hat und was nicht - die MOPO zieht Bilanz. Der Senator lässt keine Gelegenheit aus, um sich auf dem Rad fotografieren zu lassen - ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Wie Tjarksdie Stadt umkrempelt erschienen in Hamburger Morgenpost am 11.06.2021, Länge 784 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Wie Tjarksdie Stadt umkrempelt
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 11.06.2021
Wörter: 784
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Verkehrspolitik , Kraftfahrzeug , Radfahrer , Stadtverkehr
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH