Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 11.06.2021 > "Mit der MOPO ging es durch Himmel und Hölle"...
Logo Hamburger Morgenpost

"Mit der MOPO ging es durch Himmel und Hölle"

Hamburger Morgenpost

Wir waren noch nicht lange in Hamburg. Wir lebten in Winterhude in einer Altbauwohnung am Stadtpark. Ich war wohl zwölf Jahre alt. Morgens schlenderte ich in die Küche und nahm die MOPO vom Tisch und setzte mich auf die Nachtspeicherheizung. Das war so eine Wohnung mit Stuck an hohen Decken, aber eben auch der Dusche in der Küche. Ich habe die Zeitung durchgeblättert, bin oft beim Aktienteil hängen geblieben. Irgendwie hat mich das fasziniert und ich habe täglich die Kurse verglichen. Auf den Vorschau-Seiten suchte ich nach HipHop-Konzerten, für die ich mich abends aus der Wohnung schlich. Dann durch den ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Mit der MOPO ging es durch Himmel und Hölle" erschienen in Hamburger Morgenpost am 11.06.2021, Länge 634 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: "Mit der MOPO ging es durch Himmel und Hölle"
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 11.06.2021
Wörter: 634
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Pressetitel , Buchkritik , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH