Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 11.06.2021 > "Ich merke, dass ich jetzt aus dem Schatten trete"...
Logo Hamburger Morgenpost

"Ich merke, dass ich jetzt aus dem Schatten trete"

Hamburger Morgenpost

Sie hatte einige Monate lang Zeit, sich auf den Startschuss vorzubereiten. Doch wie sich das dann heute Abend wirklich anfühlen wird, darauf ist Esther Sedlaczek selbst gespannt. Die Moderatorin hat die Seiten gewechselt und Bezahlsender Sky verlassen, um nun bei der ARD durchzustarten. Mit dem "Sportschau Club" feiert sie heute (ab 23.15 Uhr) ihre Premiere. In jedem Fall wird genügend Süßes griffbereit liegen, soviel ist sicher. "Ich bin immer noch vor jeder Sendung aufgeregt, ich brauche das", verriet Sedlaczek, die trotz ihrer zehn Jahre TV-Erfahrung Lampenfieber verspürt. Nur gut, dass sie im Laufe der Jahre ihr persönliches Rezept dagegen ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Ich merke, dass ich jetzt aus dem Schatten trete" erschienen in Hamburger Morgenpost am 11.06.2021, Länge 431 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: "Ich merke, dass ich jetzt aus dem Schatten trete"
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 11.06.2021
Wörter: 431
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Fernsehkritik , Fußball , Fernsehprogramm , Fernsehen-Übertragungsrecht
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH