Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 07.06.2021 > Umweltschützer warnen: "Baut die A 26 Ost auf kein...
Logo Hamburger Morgenpost

Umweltschützer warnen: "Baut die A 26 Ost auf keinen Fall!"

Hamburger Morgenpost

Bundesweit sind am Wochenende Klimaschützer gegen den Bau von Autobahnen auf die Straßen gegangen. In Hamburg ist das große Sorgenkind der Aktivisten der Bau der A26 Ost. Sie befürchten, dass die Autobahn wichtige Naturräume zerstört. Auf Fahrrädern und mit Transparenten besetzten die Klimaschützer am Samstag den Horner Kreisel. Tags darauf trafen sich in Moorburg Aktivisten aus etwa 20 verschiedenen Umweltorganisationen zu einer Protestaktion. Darunter der Naturschutzbund (Nabu), der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) und "Fridays for Future". Die A26 Ost, auch als Hafenpassage bekannt, soll die A1 bei Moorburg und die A7 bei Kirchdorf Süd miteinander verbinden. Das Ziel ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Umweltschützer warnen: "Baut die A 26 Ost auf keinen Fall!" erschienen in Hamburger Morgenpost am 07.06.2021, Länge 433 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Umweltschützer warnen: "Baut die A 26 Ost auf keinen Fall!"
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 07.06.2021
Wörter: 433
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Straßenplanung , Verkehrspolitik , Energie und Rohstoff , Bauen und Wohnen
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH