Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 07.06.2021 > Tödliche Schüsse in Hamburg1342...
Logo Hamburger Morgenpost

Tödliche Schüsse in Hamburg1342

Hamburger Morgenpost

VON DANIEL GÖZÜBÜYÜK, RÜDIGER GÄRTNER UND MATHIS NEUBURGER Sieben Schüsse, in schneller Folge abgefeuert, schallen durch Winterhude. Ein Mann sackt zu Boden. Ein Polizist greift sich an seinen offenbar verletzten Arm. Ein Video, das der MOPO exklusiv vorliegt, zeigt jetzt die Momente, die zu den tödlichen Schüssen der Hamburger Polizei auf den 36 Jahre alten Omar K. am 28. Mai führen. Wer war der Mann, der an diesem Tag auf einem Bürgersteig an der Hebebrandstraße sein Leben verlor? Es ist Freitagnachmittag, über die vielspurige Straße in Winterhude rollt der Feierabendverkehr. Ein Passant mit seinem Fahrrad steht an einer Einfahrt, wenige ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Tödliche Schüsse in Hamburg1342 erschienen in Hamburger Morgenpost am 07.06.2021, Länge 952 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Tödliche Schüsse in Hamburg1342
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 07.06.2021
Wörter: 952
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Mord , Innenpolitik und Staat
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH