Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 29.05.2021 > Wilhelmsburgs ländliche Seite...
Logo Hamburger Morgenpost

Wilhelmsburgs ländliche Seite

Hamburger Morgenpost

VON ANKE GEFFERS Der südöstliche Teil von Wilhelmsburg steckt voller Überraschungen. Uralte Fachwerkhäuser, ein hübscher Dorfkern, eine Windmühle, viel Wasser und sogar ein eigener Elbstrand. Neben der als sozialer Brennpunkt verrufenen Hochhaussiedlung Kirchdorf-Süd warten die Tiere vom Kinderbauernhof auf Besucher. Auf geht es zum Entdeckungsspaziergang, der auch als Radtour gut geeignet ist. Vom S-Bahnhof Wilhelmsburg starten wir nach Süden durch den Inselpark bis zum Kuckucksteich und verlassen den Park nach links über den Fußweg, der später zur Brackstraße wird. Wir biegen rechts in die Straße "Zur Guten Hoffnung" ab, gehen links in die Straße "Hinter der Dorfkirche" , dann rechts in ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Wilhelmsburgs ländliche Seite erschienen in Hamburger Morgenpost am 29.05.2021, Länge 517 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Wilhelmsburgs ländliche Seite
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 29.05.2021
Wörter: 517
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Straßenplanung , Städtebau , Zivilschutz , Stadt
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH