Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 29.05.2021 > Ich darf kein Haus kaufen, weil ein Zeugnis fehlt...
Logo Hamburger Morgenpost

Ich darf kein Haus kaufen, weil ein Zeugnis fehlt

Hamburger Morgenpost

Es ist mir unbegreiflich, warum ein Verwaltungsakt so lange dauert. Das ist Schikane! Ludwig von Schorlemer Wir erfüllen alle Voraussetzungen. Aber mir werden immer wieder Steine in den Weg gelegt. Boban Racipovic Es sollte die Erfüllung eines großen Traums sein: ein eigenes Haus für die ganze Familie. Boban Racipovic hat lange gespart, um seiner Frau und den drei Kindern dieses Nest bieten zu können. Doch nun scheint der Traum zu platzen. Der 50-Jährige fühlt sich von den Behörden diskriminiert. "Ich habe immer alles getan, um hier gut anzukommen", sagt Boban Racipovic. "Ich arbeite als Busfahrer, meine Kinder haben ordentliche Ausbildungen gemacht, ich ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Ich darf kein Haus kaufen, weil ein Zeugnis fehlt erschienen in Hamburger Morgenpost am 29.05.2021, Länge 700 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Ich darf kein Haus kaufen, weil ein Zeugnis fehlt
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 29.05.2021
Wörter: 700
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Zeugnis , Bevölkerung und Ausländer , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH