Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 26.05.2021 > Unbemerkt über Italiens Grenze...
Logo Hamburger Morgenpost

Unbemerkt über Italiens Grenze

Hamburger Morgenpost

VON IVAN DE VINCENZI Auch Italien macht sich locker: Kurz vor Beginn der Urlaubssaison wird das Reisen für EU-Bürger nach Bella Italia jetzt deutlich leichter gemacht, schon im Juni soll (fast) alles wieder erlaubt sein. Ein negativer Corona-Test bleibt vorerst weiter Voraussetzung. Doch wer kontrolliert das? Eine Autofahrt offenbart Erschreckendes. Eine Reise gen Heimat. Die konnte ich schon lange nicht mehr antreten. Vorsicht war monatelang das Gebot der Stunde. Seit dem 16. Mai sieht man jedoch ein wenig Licht am Ende des Tunnels: Italien hat die Quarantänepflicht für EU-Bürger aufgehoben. Ein besonderer Reisegrund wie Arbeit oder Studium ist nicht mehr notwendig. A ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Unbemerkt über Italiens Grenze erschienen in Hamburger Morgenpost am 26.05.2021, Länge 517 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Unbemerkt über Italiens Grenze
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 26.05.2021
Wörter: 517
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Ausweis , Krankheit , Transport und Verkehr , Zivilschutz
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH