Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 26.05.2021 > Hamburg sagt dem Lärm den Kampf an...
Logo Hamburger Morgenpost

Hamburg sagt dem Lärm den Kampf an

Hamburger Morgenpost

VON FREDERIK MITTENDORFF Fuß vom Gas! Das heißt es bald auf immer mehr Straßen in Hamburg - zumindest in der Nacht. Dank Tempo 30 sollen Anwohner:innen endlich besser schlafen können und nicht mehr so viel gesundheitsschädigendem Lärm ausgesetzt sein. Die Maßnahme ist für mehr als 80 Straßen in der Stadt geplant. Wer schon einmal an einer vielbefahrenen Route gewohnt und geschlafen hat, weiß, wie belastend Straßenlärm sein kann. In Hamburg sind rund 130.000 Menschen in der Nacht durch Straßenverkehrslärm einem Dezibel-Wert von mindestens 55 ausgesetzt. Das ist in etwa so, als wenn man nachts das Radio im Schlafzimmer laufen ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Hamburg sagt dem Lärm den Kampf an erschienen in Hamburger Morgenpost am 26.05.2021, Länge 490 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Hamburg sagt dem Lärm den Kampf an
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 26.05.2021
Wörter: 490
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Straßenplanung , Verkehrspolitik , Stadtverkehr , Umweltbelastung
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH