Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 22.05.2021 > Das Gezerre um die Maskenpflicht beim Shoppen...
Logo Hamburger Morgenpost

Das Gezerre um die Maskenpflicht beim Shoppen

Hamburger Morgenpost

VON JESSICA KRÖLL Sie ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken: Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, in einer stark frequentierten Fußgängerzone oder ein Geschäft betritt, für den gilt die Maskenpflicht. Doch die wird nun zum Streitfall. Während der Vorstandschef der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz (KVR) dafür plädiert, Geimpfte generell davon zu befreien, ist man in Hamburg anderer Ansicht. In Niedersachsen gab es zunächst Pläne für eine Aufhebung - doch gestern ruderte die Politik zurück. Ginge es nach Peter Heinz, Vorstandschef der KVR, sollten Geimpfte künftig die Maske ablegen dürfen. Ohne einen solchen Anreiz "bleiben wir bei einer Durchimpfungsrate von etwa 55 ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Das Gezerre um die Maskenpflicht beim Shoppen erschienen in Hamburger Morgenpost am 22.05.2021, Länge 430 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Das Gezerre um die Maskenpflicht beim Shoppen
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 22.05.2021
Wörter: 430
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Krankheit , Zivilschutz , Niedersachsen , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH