Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 21.05.2021 > Das Vernichtungs-System Amazon...
Logo Hamburger Morgenpost

Das Vernichtungs-System Amazon

Hamburger Morgenpost

Kleidung, Spielzeug, Elektro-Artikel: Insgesamt eine Lkw-Ladung neuwertiger Artikel zerstört Amazon jede Woche allein in seinem Logistikzentrum bei Hamburg. Das haben Recherchen von Greenpeace ergeben, die vom NDR und der Wochenzeitung "Zeit" bestätigt wurden. Damit verstößt der Onlinehandels-Riese zwar gegen geltendes Recht - geahndet wird das aber nicht. Für die Enthüllung wurde erneut ein Greenpeace-Rechercheur ins Logistikzentrum im niedersächsischen Winsen (Luhe) nahe Hamburg eingeschleust. Das hatte die Umweltschutz-Organisation auch schon Ende 2019 gemacht und die Verschwendung so ans Licht gebracht. Als Angestellter dokumentierte der Aktivist mehrere Wochen lang, wie die Vernichtung von Neuware offenbar fest in den Arbeitsablauf integriert ist. "Am ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Das Vernichtungs-System Amazon erschienen in Hamburger Morgenpost am 21.05.2021, Länge 459 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Das Vernichtungs-System Amazon
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 21.05.2021
Wörter: 459
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Industrie , Kriminalität und Recht , Medien , E-Commerce
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH