Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 19.05.2021 > Leben mit Handicap: Wenn jedes Jahr Corona ist...
Logo Hamburger Morgenpost

Leben mit Handicap: Wenn jedes Jahr Corona ist

Hamburger Morgenpost

VON ALEXANDRA AMANATIDOU Das ganze Land stöhnt. Schon mehr als ein Jahr Corona-Krise bedeutet: nicht mehr das Lieblingsrestaurant besuchen, nicht mehr ins Theater oder ins Kino. Nicht mehr die Freunde sehen. Und jetzt merken die meisten von uns, wie es Menschen mit Behinderungen ergehen muss. Die all das tagtäglich erleben - auch wenn keine Corona-Pandemie herrscht. Denn viele Orte des täglichen Lebens sind nicht barrierefrei - und schließen Menschen mit Behinderung daher aus. "Ich denke nicht an erster Stelle daran, ob das Essen gut ist, sondern ob das Restaurant barrierefrei ist", erklärt Michel Arriens, Vorstandsmitglied und Pressesprecher des Bundesverbands für kleinwüchsige ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Leben mit Handicap: Wenn jedes Jahr Corona ist erschienen in Hamburger Morgenpost am 19.05.2021, Länge 438 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Leben mit Handicap: Wenn jedes Jahr Corona ist
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 19.05.2021
Wörter: 438
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Wissenschaft-Psychologie , Krankheit , Wirtschaftspolitik , Familie und Partnerschaft
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH