Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 19.05.2021 > "Wie eine Autobahn auf dem Meer"...
Logo Hamburger Morgenpost

"Wie eine Autobahn auf dem Meer"

Hamburger Morgenpost

Ceuta - Dramatische Szenen an der Straße von Gibraltar: Marokko hat seine Grenze zur spanischen Exklave Ceuta auf dem afrikanischen Kontinent faktisch auf gemacht und damit eine Massenflucht ausgelöst. Tausende Migrant:innen schwammen übers Meer auf EU-Staatsgebiet. Was hat es mit der plötzlichen Öffnung auf sich? "Wie eine Autobahn auf dem Meer" - so beschrieb die Zeitung "El Pais" die Bilder Tausender Menschen aus Marokko, die im Mittelmeer Richtung Ceuta schwammen. Rund 7000 Menschen, darunter etwa 1500 Minderjährige, schafften es. Wie ein Lauffeuer hatte sich am Montag die Nachricht verbreitet, dass die marokkanischen Grenzwächter plötzlich niemanden mehr aufhielten. Und das ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Wie eine Autobahn auf dem Meer" erschienen in Hamburger Morgenpost am 19.05.2021, Länge 465 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: "Wie eine Autobahn auf dem Meer"
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 19.05.2021
Wörter: 465
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Militär , Asyl , Marokko , Spanien
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH