Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 17.05.2021 > So würde Baerbock als Kanzlerin starten...
Logo Hamburger Morgenpost

So würde Baerbock als Kanzlerin starten

Hamburger Morgenpost

Berlin - Noch etwas mehr als vier Monate bis zur Bundestagswahl - und laut Umfragen haben die Grünen gute Chancen, das Kanzleramt zu erobern. Ihre Spitzenkandidatin gibt nun erstmals Einblicke in ihre wichtigsten Vorhaben. Vor allem eine Aussage von Annalena Baerbock stößt dabei auf heftige Kritik. Robert Habeck erklärte vor Monaten auf die Frage, was er als Kanzler zuerst tun würde: "Ein Tempolimit von 130 auf Autobahnen einführen". Baerbock antwortete auf die Frage, was sich mit ihr als Kanzlerin als Erstes ändern würde, etwas schwammiger: "Dass die unterschiedlichen Lebensrealitäten der Menschen im Zentrum stehen." Familien in der Stadt hätten ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

So würde Baerbock als Kanzlerin starten erschienen in Hamburger Morgenpost am 17.05.2021, Länge 489 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: So würde Baerbock als Kanzlerin starten
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 17.05.2021
Wörter: 489
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Umweltpolitik , Steuerarten , Energie und Rohstoff , Transport und Verkehr
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH