Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 06.05.2021 > "Deutschland ist einGeldwäsche-Paradies"...
Logo Hamburger Morgenpost

"Deutschland ist einGeldwäsche-Paradies"

Hamburger Morgenpost

VON ELISABETH SCHRÖDER Er beschreibt sich auf seiner Webseite als "Finanzdetektiv": Fabio De Masi, stellv. Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Bundestag, hat die Wirtschafts- und Finanzpolitik als Schwerpunkt. Der Hamburger Politiker erklärt im Interview mit der MOPO, warum in Deutschland Geldwäsche und Steuerbetrug an der Tagesordnung sind. MOPO: Herr De Masi, woran liegt es, dass Politik und Behörden bei der Bekämpfung der organisierten Kriminalität hinterherhinken und die dahinterliegenden Strukturen kaum zu durchschauen sind? Fabio De Masi: Deutschland ist nach wie vor ein Geldwäsche-Paradies - insbesondere im Immobiliensektor. Es fehlt an Transparenz der Eigentümer von Briefkastenfirmen und an kriminalistisch geschultem Personal ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Deutschland ist einGeldwäsche-Paradies" erschienen in Hamburger Morgenpost am 06.05.2021, Länge 790 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: "Deutschland ist einGeldwäsche-Paradies"
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 06.05.2021
Wörter: 790
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Verbrechensbekämpfung , Öffentliche Verwaltung , Geldwäsche , Steuerdelikt
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH