Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 04.05.2021 > Pop-Punk vom Zeichenbrett...
Logo Hamburger Morgenpost

Pop-Punk vom Zeichenbrett

Hamburger Morgenpost

VON BASTI MÜLLER MC Zirkel dreht seine Kreise zwischen Punk und Rap. Jeden Monat schreibt, spielt und produziert der Hamburger seine Musik selbst, füttert seine sozialen Kanäle mit eigens kreierten Videos und verspricht Songs "am laufenden Band". Er ist Alleskönner und Content-Musiker, der aktuelle Themen in seinen Liedern verarbeitet und genau das macht, auf das er gerade Lust hat. MC Zirkel, mit bürgerlichem Namen Simon Robben, beginnt schon im Alter von zehn Jahren, Gitarre zu spielen. Während andere Kinder draußen toben, bringt er sich das Musikmachen zu einem Großteil selbst bei. Als die Gitarre sitzt, kommen wenig später Bass und Schlagzeug ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Pop-Punk vom Zeichenbrett erschienen in Hamburger Morgenpost am 04.05.2021, Länge 560 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Pop-Punk vom Zeichenbrett
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 04.05.2021
Wörter: 560
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Konzertkritik , Musiker , CD-Kritik
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH