Pressearchiv > Hamburger Morgenpost > 04.05.2021 > Dieser Inselvogt ist von Berufs wegen in Quarantän...
Logo Hamburger Morgenpost

Dieser Inselvogt ist von Berufs wegen in Quarantäne

Hamburger Morgenpost

Das Gefühl, etwas im Leben zu verpassen - das muss man hinter sich haben. Enno Janßen Das Interview führte Lennart Stock Die verbotene Insel Memmert bietet bis zu 160 verschiedenen Arten von Brut- und Rastvögeln ein Zuhause - aber nur einem Menschen. Enno Janßen wacht als Inselvogt allein über das kleine Eiland zwischen Juist und Borkum, das gerade mal so groß ist wie 700 Fußballfelder. Nun hat der Ostfriese ein Buch über sein Leben mitten im Wattenmeer geschrieben. Im Interview erzählt er vom Reiz der Vogelinsel und warum er nur noch selten Fernsehnachrichten guckt. Herr Janßen, Sie sind seit 18 Jahren ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Dieser Inselvogt ist von Berufs wegen in Quarantäne erschienen in Hamburger Morgenpost am 04.05.2021, Länge 782 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Dieser Inselvogt ist von Berufs wegen in Quarantäne
Quelle: Hamburger Morgenpost Online-Archiv
Datum: 04.05.2021
Wörter: 782
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Krankheit , Tourismus , Umweltschutz , Freizeit
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Morgenpost Verlag GmbH